von STRAIGHT Redaktion

Heterosexuelle Männer über ihre Freundschaft zu frauenliebenden Frauen

„Sie hilft mir bei Dates die Sprache der Frauen zu verstehen“ –  Vanessa „Schweini“ (27) und ihr bester Kumpel Marcel „Hempli“ (27) aus München

„Für mich war schnell klar, dass wir uns gut - nein sogar sehr gut - verstehen. In unserer Offiziersausbildung haben wir uns täglich gegenseitig gepusht, aufgebaut und miteinander gelacht, aber auch unseren Frust rausgelassen. Nach einem harten Tag draußen, direkt zu einem guten Freund kommen zu können, ist für mich ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Das Schöne ist, wir müssen nicht miteinander reden, wir verstehen uns auch ohne Worte. Dadurch, dass wir uns mittlerweile nicht mehr jeden Tag sehen, ist noch mehr Verbundenheit und Vertrauen entstanden. Wir können immer aufeinander zählen und auch über alles reden. Man müsste meinen, vor allem über unser beider Lieblingsthema: Attraktive Frauen. Aber darüber rede ich mit ihr nur, wenn wir beide nicht an der gleichen Frau interessiert sind. Alles andere wäre für mich ein aussichtsloser Kampf. Das Besondere an dieser Freundschaft ist die gegenseitige Wertschätzung. Neben Schweini kann man der Mensch sein, der man eben ist.“ 



STRAIGHT Redaktion
STRAIGHT Redaktion

Autor

STRAIGHT ist das Magazin für Frauen, die Frauen lieben. #JippieJayGay



Schreiben Sie einen Kommentar


Vollständigen Artikel anzeigen

Ist das deine Mutter?
Ist das deine Mutter?

von Felicia Mutterer

Was ist eigentlich CSD?
Was ist eigentlich CSD?

von Felicia Mutterer

Gesucht und gefunden: Weltverbesserinnen!
Gesucht und gefunden: Weltverbesserinnen!

von STRAIGHT Redaktion